REDNET Kundenportal


Registrieren
Kennwort verg.


Suche

Kontakt

Martha Mustermann

Sie haben Fragen? Unsere Telefonzentrale verbindet Sie gerne mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner.

Telefon 0 61 31 / 2 50 62-0


Kontaktformular



Drohnen und Lego-Roboter programmiert.

Wie einfach Programmieren am iPad funktioniert und zu welchen pädagogischen Zielen und Unterrichtsinhalten „Coding“ einen Beitrag leisten kann, zeigte die Fortbildungsveranstaltung „Everyone Can Code“ an der Rochus-Realschule plus in Bingen.

Unsere Welt wird heute schon in weiten Teilen von Code gesteuert: Beim Starten des Autos sendet der Zündschlüssel einen Code an den Motor, das Handy ist voller programmierter Apps und im Internet ist Code die grundlegende Sprache. „Everyone Can Code“ bedeutet nichts anderes, als dass jeder Programmieren lernen kann.

Kurvenreichen Parcours bewältigt.
Nach kurzen, einführenden Vorträgen, die einen theoretischen Einstieg ins Thema boten, hatten die teilnehmenden Schulleitungen, Schulträger, IT-Beauftragte und Lehrkräfte selbst die Gelegenheit, sich am Coding auszuprobieren. So konnten sie beispielsweise Lego-Roboter so programmieren, dass diese einen kurvenreichen Parcours bewältigen konnten. An einer anderen Station ließen sie Drohnen mit Hilfe des iPads fliegen und etwa auf der Hand oder einer Stufe wieder landen. Neben der Möglichkeit, selbst zu programmieren, nutzten die Teilnehmer auch die Gelegenheit, sich mit den Referenten und ihren Fachkollegen über den Einsatz des Codings im Unterricht auszutauschen.

 

Weiterlesen / Weiterempfehlen

← zurück  |  weiterempfehlen →